Infos im Netz

Überblick und Orientierung erhalten

Eine erste Orientierungshilfe der möglichen Auslandsformate kann der Online Auslandsberater sein, den du im nächsten Reiter findest. Anhand von sieben Fragen, z. B. zu Alter, Aufenthaltsdauer, Ausbildungsstand und Reiseziel, ermittelt der Online Auslandsberater passende Auslandsprogramme und Fördermöglichkeiten für dich.

 

Einen guten Überblick über die verschiedenen Auslandsformate, Tipps und weiterführende Links zu verschiedene Auslandsformate bekommst du auf folgenden Seiten:

 

www.rausvonzuhaus.de/Wege-ins-Ausland

 

www.tipsntrips.de/ichmussweg/ (in Stuttgart)

 

www.sprung-ins-ausland.de (Jugendstiftung BW)

 

 

Freiwilligendienste:

Die folgenden Links führen zu den offiziellen Seiten der bekanntesten/gängigsten geförderten Freiwilligendienste:

 

Europäischer Solidaritätskorps: Teilnahme an einem Freiwilligenprojekt, Praktikum, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in einem der EU Länder:

www.europa.eu/youth/solidarity_de

 

Weltwärts: Engagement in einem gemeinnützigen Projekt im Globalen Süden:

www.weltwaerts.de/de/

 

Kulturweit: Engagement in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik:

www.kulturweit.de/

 

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD): Freiwilligendienste weltweit:

www.ijfd-info.de/startseite.html

 

 

Während deiner Ausbildung:

Wenn man an Auslandsaufenthalte denkt, fallen einem als erstes Möglichkeiten wie Au Pair oder ein Auslandssemester ein. Aber es gibt auch viele Möglichkeiten während deiner Ausbildung ins Ausland zu gehen. Vielfältige Informationen dazu findest du hier:

 

www.MachMehrAusDeinerAusbildung.de

 

www.go-ibs.de

 

www.xchange-info.net

 

 

Während deines Studiums:

Einen Teil oder auch das komplette Studium im Ausland zu verbringen, ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit eine andere Kultur und Sprache zu erleben und dabei Berufsqualifikation zu erwerben. Wenn ihr während eures Studiums an einer deutschen Hochschule ins Ausland gehen wollt, ist eure erste Anlaufstelle das akademische Auslandsamt eurer Hochschule. Es gibt auch die Möglichkeit bi-national zu studieren und einen Doppelabschluss zu absolvieren. Wer sich für ein solches Studium interessiert, kann einfach mal hier stöbern:

 

www.hochschulkompass.de/studium/studiengangsuche/erweiterte-studiengangsuche.html

 

Umfassende Tipps, sowie viele Fördermöglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums findet ihr auf der Website des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD): 

www.daad.de/de/

 

Und auf folgender Website:

www.studieren-weltweit.de/

 

 

Hinweis: Unser Datenbestand ist eine Liste von Weblinks zum Themenbereich Auslandsaufenthalte. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch das Netzwerk International verbunden. Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.